Regenerationsphasen im Sport 04/08/2015 – Posted in: Gesundheit

Regenerationsphasen sind im Sport genauso wichtig wie das aktive Training!  VITAZEN begleiten Otto Konrad optimal während seine Trainingsphase – im Endspurt Richtung Wettkampf!

Gerade im letzten Monat vor dem Triathlon ist es wichtig, dass Otto nicht vor lauter Eifer und in der Fülle der Trainingseinheiten „übertrainiert“! Man darf nicht vergessen, dass der Körper auch Regenerationsphasen benötigt, um seine vollen Leistungskapazitäten auszuschöpfen. Neben der notwendigen Trainingsbelastung gehört die Erholung oder Regeneration ebenso zu einem strukturierten Trainingsaufbau – es geht um das richtige Verhältnis zwischen Belastung und Erholung.

Im Vitazen begleiten wir Otto Konrad therapeutisch bei seiner Vorbereitung und helfen ihm daher auch sich voll auf die Regeneration zu konzentrieren und sich auch „richtig“ zu regenerieren.

Therapeutisch unterstützen wir Otto Konrad mit der Vitalfeldtherapie.

Mittels Global Diagnostics, ein Messsystem auf rein physikalischer Grundlage, wird Otto´s energetische Zustand des Körpers gemessen und analysiert. Insbesondere betrachten wir seine Regenerationsfähigkeit nach dem Training, sowie den Säure Basen Haushalt und den Oxidativen Stress, die Anhäufung freier Radikale.

Die Gesamtheit aller dynamisch-elektro-magnetischen Frequenzen im lebenden Organismus wird als Vitalfeld bezeichnet. Ähnlich einem Fingerabdruck weisen die Zellstrukturen unterschiedliche, individuelle Schwingungsmuster auf.

Die Vitalfeldtherapie, ein therapeutisches Verfahren der Komplementärmedizin, unterstützt die Regulationsfähigkeit jeder einzelnen Zelle. Mit der Vitalfeldtherapie wird das Vitalfeld des Körpers gestärkt und damit der Regenerationsprozess intensiv angeregt.

Ziele der Vitalfeldtherapie:

  • Energie aufbauen und Belastungen reduzieren
  • Immunsystem stärken
  • Schmerzen lindern
  • Unterstützung der Entgiftung und Ausleitung
  • Verbesserung des Stoffwechsels
  • Energieaufbau

Zusätzliche begünstigende Faktoren der Regeneration, sind ausreichend Ruhe – ein erholsamer Schlaf, Regenerationsernährung (Vitamin-, Mineralstoff- und Kohlehydratreich + Aminosäuren – BCAAS), ein ausgeglichener des Säure Basen Haushaltes, Massage, Warme Vollbäder, Sauna, Aktive Erholung – z.B. spazieren gehen und Entspannungstechniken bzw. Regeneratives Training.