Vitalfeldtherapie – Global Diagnostics

Global Diagnostics

Die ganzheitliche Medizin betrachtet den Körper als ein Gesamtsystem, das nur dann gut funktionieren kann, wenn alle Vorgänge reibungslos ablaufen. Tritt eine Störung an einem einzelnen Organ, einem Muskel, Knochen oder einer Drüse auf, sind mehr oder weniger alle anderen Körperfunktionen mit betroffen. Bei einer kleinen Störung, zum Beispiel durch Giftstoffe, schafft der Körper im Zusammenspiel aller Kräfte einen Ausgleich und behebt den Schaden wieder. Jeder Organismus hat individuelle Reaktionsmuster. Nun hat jedes Körperteil und jedes System des Körpers, ob gesund oder krank, ein individuelles Reaktionsmuster auf schwache, äußere Reize. Anhand dieses jeweiligen Reaktionsmusters lassen sich wertvolle Rückschlüsse auf den Zustand und die Funktionsfähigkeit der untersuchten Organe oder Systeme ziehen. Mit dem neuartigen Mess-System Global Diagnostics wird dieses Reaktionsmuster aufgezeichnet und ausgewertet.

Damit stehen uns nach der Messung viele wertvolle Informationen zur Verfügung. Der energetische Zustand aller Organe, wie Nieren, Lunge, Herz und Systeme, wie Lymphe, Verdauung, Immunsystem Bewegungsapparat usw., wird sichtbar gemacht. Wir benutzen diese Informationen als Grundlage für eine korrekte Diagnose, einfache vorbeugende Maßnahmen oder eine sinnvolle ganzheitliche Therapie.

Eine Gesamtbetrachtung des Organismus auf energetischer Ebene.

Vitalfeldtherapie

Die Vitalfeldtherapie wirkt dem Energiemangel in der Zelle entgegen und lädt sie, wenn notwendig neu auf.

Mit Hilfe der durch Global Diagnostics ermittelten Ergebnisse werden die energetischen Schwachstellen im Körper aufgespürt. Die Vitalfeldtherapie stärkt das, so genannte, Vitalfeld des Körpers und regt damit den Regenerationsprozess intensiv an. Was den Körper energetisch belastet wird mittels Schwingungen ausgeleitet, was dem Körper fehlt wird im Rahmen der Therapie eingeschwungen.

Die Vitalfeldtherapie ist schmerzfrei, daher ist sie auch für sensible Personen und Kinder sehr gut geeignet.

Die Behandlung wird mittels spezieller Therapiebänder, den Biotroden, normalerweise im Liegen oder Sitzen durchgeführt. Eine Therapiesitzung kann zwischen 10 Minuten und mehr als eine Stunde dauern. Sowohl Dauer als auch Häufigkeit der Behandlung hängen bei der Vitalfeldtherapie von der Diagnose ab. Ziel ist die Energie im Körper wieder aufzubauen, Belastungen zu reduzieren und das Immunsystem anzuregen. Außerdem wird der Stoffwechsel angekurbelt und die Entgiftungsfunktionen unterstützt.

Anwendungsgebiete

  • Bei akuten und chronischen Schmerzen
  • Bei Beschwerden der Gelenke / Wirbelsäule
  • Bei Verletzungen und Operationen
  • Bei Schlafstörungen und Stresszuständen
  • Bei Burn-Out
  • Bei chronischem Müdigkeitssyndrom

 

  • Bei Infektanfälligkeit
  • Bei akuten und chronischen Entzündungen
  • Bei Parasiten- und Pilzbelastungen
  • Bei Allergien und Hauterkrankungen
  • Bei Belastungen durch Umweltgifte