Der Darm – Wurzelsystem des Menschen 29/04/2020 – Posted in: Allgemein, Gesundheit – Tags: , , , ,

Der Darm ist das Wurzelsystem des Menschen

Erkrankungen und funktionelle Störungen des Magen-Darm-Traktes erweisen sich in der neuesten Forschung als eine wesentliche Ursache für die meisten Zivilisationserkrankungen.

Der österreichische Forscher und Arzt Dr. Franz Xaver Mayr erkannte den Darm als das „Wurzelsystem“ des Menschen. Er entwickelte eine sensible Diagnostik, die Abweichungen vom optimalen Gesundheitszustand schon weit vor dem Auftreten einer  Erkrankung berücksichtigt.
Seine Therapiemethode beruht auf der den 3 Säulen: Schonung, Säuberung und Schulung des Verdauungsapparates.

Folgende Beschwerden können durch die MayrPrevent® Therapie entscheidend verbessert oder gar geheilt werden:

  • Chronische Beschwerden und Erkrankungen wie Gastritis, Sodbrennen und Reflux, Reizdarmsyndrom, Chronische Obstipation, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Allergien, Über- und Untergewicht, Rheumatische Erkrankungen, Arthrose, Spannungskopfschmerz und  Migräne, Hauterkrankungen, Neurodermitis, Akne, Cellulite, Chronisch Wirbelsäulenbeschwerden,  Schlafstörungen, Stoffwechselstörungen, Erschöpfung, Stress, Burn-out, Befindlichkeitsstörungen, Hormonelle Störungen.

Die zentrale Quelle unserer Gesundheit ist der Darm.

Die Diagnostik nach F. X. Mayr  beschreibt:

… verschiedene Bauchformen, Körperhaltungen, Brustkorbveränderungen, Gesichts- und Hautveränderungen, die alle durch funktionelle Darmstörungen und Fehlverdauung hervorgerufen werden können.

Der Mayr-Arzt, die Mayer-Ärztin ertastet Tonus, Lage und Zustand des Magen-Darm- Traktes und vermisst kompensatorische Veränderungen, die er mit den Normalmaßen vergleicht.

Diese feinsinnige Diagnostik ermöglicht dem Mayr-Arzt, der Mayer-Ärztin die individuelle Therapieplanung, die persönliche Begleitung und die Anpassung der Maßnahmen während der Kurzeit.

Vier starke Impulse für Ihre Gesundheit.

Die  Schonung dient der  Entlastung, Erholung und Regeneration des Verdauungsapparates und somit des gesamten Menschen.

Individueller Ernährungsplan:

Je nach Befund wird die Schon-Diät vom Heilfasten über die MayrPrevent® Diät bis zur milden Ableitungsdiät unter Berücksichtigung aller Intoleranzen individuell angepasst. Wesentlich und unterstützend sind viel Ruhe, Schlaf und Entspannung.

Die Säuberung dient der Reinigung des Darms, der Entgiftung und Entsäuerung des gesamten Organismus. Durch die salinische Berieselung mit Bitterwasser wird  der Gallenfluss angeregt, und somit  die Wiederaufnahme ausscheidungspflichtiger Substanzen verhindert und die Darmaktivität verstärkt.  Zusätzlich wird die Entgiftungsaktivität durch die ärztliche manuelle Bauchbehandlung unterstützt.

Die Schulung korrigiert eine falsche Ernährungsweise. Das gründliche Kauen, langsame Essen, natürliche Sättigungsgefühl und ausreichende Trinken werden ebenso erlernt wie die natürliche Zwerchfellatmung und die Selbstreinigungskraft des Darms. Schließlich wird ein neues Bewusstsein für die eigene Gesunderhaltung gewonnen.

Die Substitution ergänzt bei Bedarf Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.

Diese vier „S“ machen das Besondere der MayrPrevent® Therapie aus. Die begleitende ärztliche Bauchbehandlung ist dabei von sehr großer Bedeutung.

„Wenn wir nun den Weg überschauen, der uns alle, alle Völker, zur möglichsten Vervollkommnung des Körpers und des Geistes und dadurch aus aller Not und Friedlosigkeit zum allgemeinen Wohlstand und Frieden führen soll, so werden wir eingestehen müssen, daß die allgemeine Durchführung einer zweckmäßigen Ernährung der Menschen gleichsam das Tor bildet, das heute allein uns den Zugang zu diesem Ausweg zu gewähren vermag.“

Franz Xaver Mair (1875 – 1965)

 

©Internationale Gesellschaft der Mayr-Ärzte

Zitat FX-Mayr