Schwerpunkt Darmgesundheit 16/07/2018 – Posted in: Allgemein, Gesundheit – Tags: , , , , ,

Der Darm – die Wurzel der Gesundheit!

Ein Schwerpunkt im VITAZEN ist die Darmgesundheit. Ein gesunder Darm ist die Grundlage für ein gesundes Leben. Unser Expertenteam zu diesem Thema sind Siglinde Grillhofer und Dr. Magdalena Janu. Seit mehreren Jahren bieten sie mit großem Erfolg ein ganzheitliches Therapiekonzept für die Darmgesundheit an.

Diagnostik:
Jeder Organismus hat individuelle Reaktionsmuster. Anhand dieses jeweiligen Reaktionsmusters lassen sich wertvolle Rückschlüsse auf den Zustand und die Funktionsfähigkeit der Organe oder Systeme ziehen. Mit dem neuartigen Mess-System Global Diagnostics wird das Regulationsvermögen und die Selbstheilungskraft erkannt, mögliche Vitalstoffmängel oder Belastungen aufgezeichnet, ausgewertet und analysiert.

Die Analyse liefert Ergebnisse über:

  • Darmgesundheit
  • Säure-Basen-Haushalt
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Allergien
  • Energie und Vitalität
  • Stoffwechsel und Belastungen
  • Mangelzustände von Mikronährstoffen
  • Stressbelastung und Balance

Zusätzlich zeigt die Labor-Stuhldiagnostik das genaue Profil der Darmbakterien, der Darmschleimhaut, der entzündlichen Tendenz sowie die Pilzbelastung und die Immunfunktion.

Ganzheitlicher Therapieplan:
Mit der Vitalfeldtherapie wird der Organismus dahingehend unterstützt, seine Regulationsfähigkeit und Selbstheilungskraft zu aktivieren, mögliche Belastungen auszuleiten und Stressbelastungen zu reduzieren.
Die individuelle Infusionstherapie mit Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen und Antioxidantien verhelfen zu einer raschen Besserung des Beschwerdebildes wie z.B. Durchfall, Reizdarm, Blähungen, Ekzeme, Müdigkeit und depressive Stimmung.
Ein wesentlicher Therapie-Baustein ist die Ernährungsberatung nach entsprechenden diagnostischen Ergebnissen. Die optimale Ernährungsform wird ausgewählt, mögliche Unverträglichkeiten sowie orthomolekulare Ergänzungen werden ausgetestet und so ein individueller Ernährungsplan erstellt.

Diesen Beitrag teilen