Akupunktur

Schon seit Jahrtausenden wird die Akupunktur in China bei verschiedensten Erkrankungen und Schmerzzuständen angewandt. Sie ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin.

Aderlass nach Hildegard von Bingen

Der Aderlass ist ein klassisches Therapieverfahren, welches bereits in der Antike großes Ansehen genoss. Hippokrates (460-377 v. Chr.) berief sich in seinen Schriften bereits auf Jahrhunderte alte Traditionen dieser Behandlungsart.

Infusionstherapie

Neben der oralen Zufuhr von Mikronährstoffen in Form von Nahrungsergänzungsmitteln hat ihre parenterale Anwendung in Form von Infusionen oder Injektionen einen festen Platz in Klinik und Praxis gefunden.

Oxyvenierung – Sauerstofftherapie

Bei der Oxyvenierungsbehandlung wird reiner medizinischer Sauerstoff kurmäßig durch eine intravenöse Infusion dem Blute zugeführt.

Orthomolekulare Medizin

„Orthomolekulare Medizin ist die Erhaltung guter Gesundheit und die Behandlung von Krankheiten durch Veränderung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind.“ (Linus Pauling)

Dr. med. univ. Magdalena Janu

Ärztin für Allgemeinmedizin
ÖÄK Diplom für Akupunktur
Ganzheitsmedizin
Chi Nei Tsang
Amatsu

Privatordination

Fremdsprachen: Englisch und Spanisch

Vertretung: Dr. med. univ. Erika Sperr

Ausstattung

Barrierefreier Zugang

Behandlungsraum mit moderner Ausstattung

Sänitärraum

Terminvereinbarung

Termine nach telefonischer Vereinbarung:

Telefon: +43 (0)664 – 243 44 34